Hefen

NameLal­le­mand Sourvi­siae
Kate­go­rieOber­gä­rig
FormTro­cken
LaborLal­le­mand
Pro­dukt­num­merSourvi­siae
Her­kunftFrank­reich
Linkwww.lallemandbrewing.com
Kurz­be­schrei­bungGen­tech­nisch erzeug­te Hefe, die Milch­säu­re pro­du­zie­ren kann
Tem­pe­ra­tur10.0 — 22.0 °C
EVG70.0 — 85.0 %
Aus­flo­ckungmit­tel-hoch
Alko­hol­to­le­ranz12%
Beschrei­bungSourvi­siae® ent­hält eine ein­zi­ge gene­ti­sche Ver­än­de­rung, eine Lac­tat-Dehy­dro­ge­na­se aus einem Lebens­mit­tel-Mikro­or­ga­nis­mus, das die Hfe in die Lage ver­setzt, hohe Men­gen von Milch­säu­re zu pro­du­zie­ren, der Haupt­kom­po­nen­te, die sau­ren Bie­ren ihren Geschmack ver­leiht. Sourvi­siae® erlaubt dem Brau­er, Gärung und Säue­rung in einem Schritt zu erle­di­gen und das Risi­ko von Kreuz­kon­ta­mi­na­tio­nen zu ver­rin­gern, Kos­ten zu spa­ren, die Her­stel­lungs­zeit zu ver­rin­gern und ein sta­bi­les Pro­dukt von gleich­blei­ben­der Qua­li­tät zu erzeu­gen. Der Brau­pro­zess ist völ­lig unver­än­dert: Sourvi­siae® wird ange­stellt wie jede ande­re kon­ven­tio­nel­le Hefe und hat eine nor­ma­le Gär­dau­er. Sourvi­siae® pro­du­ziert kei­ne ande­ren Geschmacks­no­ten, die mit Brett­ano­my­ces, Lach­an­cea, deor Milch­säu­re­bak­te­ri­en ver­bun­den wer­den, und erzeugt so einen rei­ne­re und bes­ser repro­du­zier­ba­re Säue­rung mit viel küre­ze­ren Gär­zei­ten.