Hefen

NameThe Yeast Bay Wal­lo­ni­an Farm­house III
Kate­go­rieOber­gä­rig
FormFlüs­sig
LaborWhite Labs
Pro­dukt­num­merWal­lo­ni­an Farm­house III
Linkwww.theyeastbay.com
Kurz­be­schrei­bungGleich hoher Ver­gä­rungs­grad, aber aus­ge­wo­ge­ne­res Esther- und Phe­nol­pro­fil als die ori­gi­na­le Wal­lo­ni­an Farm­house Hefe
Tem­pe­ra­tur20.0 — 27.0 °C
EVG82.0 — 84.0 %
Aus­flo­ckunggering-mit­tel
Beschrei­bungEine Rein­zucht-Bier­he­fe iso­liert aus der sel­ben Quel­le wie der Wal­lo­ni­an Farm­house Stamm, einer bekann­ten Braue­rei der wal­lo­ni­schen Regi­on Bel­gi­ens. Sie hat den glei­chen hohen Ver­gä­rungs­grad, aber ein aus­ge­wo­ge­ne­res Phe­nol- und Esther­pro­fil als die ori­gi­na­le Wal­lo­ni­an Farm­house Hefe. Die­se Hefe ist Sai­son-Stäm­men, die von vie­len ande­ren Her­stel­lern ange­bo­ten wer­den, sehr ähn­lich, hat aber nicht die Pro­ble­me mit gerin­ger, lang­sa­mer oder sto­cken­der Gärung, die in die­sen Kul­tu­ren oft beob­ach­tet wird. Wal­lo­ni­an Farm­house III lässt sich gut mit Brett­ano­my­ces kom­bi­nie­ren, die ihr robus­tes und kom­ple­xes Esther- und Phe­nol­pro­fil unter­stüt­zen.