Hefen

NameThe Yeast Bay Wal­lo­ni­an Farm­house II
Kate­go­rieOber­gä­rig
FormFlüs­sig
LaborWhite Labs
Pro­dukt­num­merWal­lo­ni­an Farm­house II
Linkwww.theyeastbay.com
Kurz­be­schrei­bungEtwas weni­ger Ver­gä­rung, Esther und Phe­nols als die ori­gi­na­le Wal­lo­ni­an Farm­house Hefe
Tem­pe­ra­tur20.0 — 27.0 °C
EVG80.0 — 82.0 %
Aus­flo­ckunggering-mit­tel
Beschrei­bungEine Rein­zucht-Bier­he­fe iso­liert aus der sel­ben Quel­le wie der Wal­lo­ni­an Farm­house Stamm aus einer bekann­ten Braue­rei der wal­lo­ni­schen Regi­on Bel­gi­ens. Sie hat einen etwas nied­ri­ge­ren Ver­gä­rungs­grad und ein etwas zurück­hal­ten­de­res Phe­nol- und Esther­pro­fil als die ori­gi­na­le Wal­lo­ni­an Farm­house Hefe. Sie ist eine gute Wahl für klas­si­sche Sai­son-Bie­re mit einem aus­ge­wo­ge­nen Ver­hält­nis von Fruch­tig­kit und rus­ti­ka­lem Farm­hous-Cha­rak­ter erwünscht ist. Wal­lo­ni­an Farm­house II lässt sich gut mit Brett­ano­my­ces kom­bi­nie­ren, die ihr robus­tes und kom­ple­xes Esther- und Phe­nol­pro­fil unter­stüt­zen. Das funk­tio­niert so gut, dass sie im neu­en Saison/Brettanomyces Blend II die domi­nie­ren­de Sai­son-Hefe ist.