Hefen

NameWYEAST 1968 Lon­don ESB Ale
Kate­go­rieOber­gä­rig
FormFlüs­sig
LaborWYEAST
Pro­dukt­num­mer1968
Her­kunftFuller’s Bre­we­ry, Lon­don
Linkwww.wyeastlab.com
Tem­pe­ra­tur18.0 — 22.0 °C
EVG71.0 %
Aus­flo­ckungmit­tel
Alko­hol­to­le­ranz9%
Ersatz­sor­tenWhite Labs WLP002 Eng­lish Ale
replacement_ids77
Beschrei­bungDie­se sehr gut aus­flo­cken­de Hefe pro­du­ziert deut­lich mal­zi­ge Bie­re. Der Ver­gä­rungs­grad ist typisch gerin­ger als bei den meis­ten ande­ren Hefe­stäm­men, was einen etwas süße­ren Nach­t­runk erzeugt. Mit die­sem Stamm pro­du­zier­te Ales ten­die­ren dazu, ziem­lich fruch­tig zu sein. Die Fruch­tig­keit nimmt mit höhe­ren Gär­tem­pe­ra­tu­ren von 21–23ºC zu. Die Dia­ce­tyl-Pro­duk­ti­on ist merk­lich und eine Dia­ca­tyl­rast bei 10–21ºC ist nötig. Die Hefe erzeugt leicht Trub und Auto­ly­se ist mög­lich. Eine sehr gute Hefe für Fass­bie­re wegen der guten Aus­flo­ckung. Die Bie­re wer­den inner­halb weni­ger Tage klar. Bril­li­an­te Bie­re kön­nen ohne Fil­tra­ti­on erzeugt wer­den. Alko­hol­ver­träg­lich­keit bis etwa 9%vol.