Hefen

NameWYEAST 1388 Bel­gi­an Strong Ale
Kate­go­rieOber­gä­rig
FormFlüs­sig
LaborWYEAST
Pro­dukt­num­mer1388
Her­kunftDuvel (Moort­gart), BE
Linkwww.wyeastlab.com
Kurz­be­schrei­bungBel­gi­scher Hefestamm aus der bel­gi­schen Pro­vinz Ant­wer­pen. Kom­bi­niert fruch­ti­ge und phe­n­o­li­sche Noten
Tem­pe­ra­tur18.0 — 24.0 °C
EVG74.0 — 78.0 %
Aus­flo­ckunggering
Alko­hol­to­le­ranz12%
Ersatz­sor­tenWhite Labs WLP570 Bel­gi­an Gol­den Ale
replacement_ids105
Beschrei­bungEine viel­sei­ti­ge Hefe aus Ost­flan­dern, die sowohl leich­te bel­gi­sche Ales als auch alk­hol­rei­che bel­gi­sche Bie­re (12%vol) erzeu­gen kann. Eine Kom­bi­na­ti­on von Fruch­tig­keit und Phe­nol­no­ten domi­niert das Geschmacks­pro­fil. Etwas Schwe­fel wird wäh­rend der Gärung erzeugt, der nach Ende der Gärung wie­der abge­baut wird. Die klas­si­sche Wahl, wenn man hel­le bel­gi­sche Stark­bie­re brau­en will. Die­ser sehr alko­hol­to­le­ran­te Stamm erzeugt ein kom­ple­xes Ester­pro­fil, das durch sub­ti­le Phe­no­le aus­ba­lan­ciert wird. Malz­ge­schmack und ‑Aro­men blei­ben selbst bei einem sehr hohen Ver­ä­rungs­grad mit tro­cke­nem, her­ben Abgang prä­sent. Die Hefe kann nach der Abfül­lung noch für sehr lan­ge Zeit CO2 pro­du­zie­ren.