Hefen

NameWhite Labs WLP540 Abbey IV Ale
Kate­go­rieOber­gä­rig
FormFlüs­sig
LaborWhite Labs
Pro­dukt­num­merWLP 540
Her­kunftRoche­fort, BE
Linkwww.whitelabs.com
Kurz­be­schrei­bungTrap­pi­ste­he­fe aus der bel­gi­schen Abtei Roche­fort mit einer mitt­le­ren Fruch­tig­keit und gerin­ge­rem Ver­gä­rungs­grad als ver­gleich­ba­re Stäm­me aus Bel­gi­en
Tem­pe­ra­tur19.0 — 22.0 °C
EVG74.0 — 82.0 %
Aus­flo­ckungmit­tel
Alko­hol­to­le­ranz10 – 15%
Ersatz­sor­tenWYEAST 1762 Bel­gi­an Abbey II
replacement_ids207
Beschrei­bungTrap­pi­ste­he­fe aus der bel­gi­schen Abtei Not­re-dame de Saint-Rémy, Gemein­de Roche­fort in der Pro­vinz Namur. Auch bekannt als Roche­fort-Stamm. Die Hefe hat eine mitt­le­re Fruch­tig­keit und gerin­ge­ren Ver­gä­rungs­grad als ver­gleich­ba­re Stäm­me aus Bel­gi­en. Eine authen­ti­sche Hefe im Trap­pis­ten­stil. Geeig­net für bel­gi­sche Ales, Dub­bel und Spe­zi­al­bie­re. Mitt­le­re Fruch­tig­keit, etwa zwi­schen WLP500 (hoch) und WLP530 (gering).