Hopfen

NameBohe­mie
IHGC-CodeBO
Kate­go­rieAro­ma
Her­kunftTsche­chi­en
Kurz­be­schrei­bungBoh­mie ist betont blu­mig und käu­te­rig, weni­ger fruch­tig und wür­zig. Die­se neue tsche­chi­sche Aro­ma­sor­te wur­de für den Ein­satz als zwei­te Hop­fen­ga­be ent­wi­ckelt
Beschrei­bungBlu­mig und fruch­tig, fein kräu­te­rig und wür­zig, wur­de die­se neue tsche­chi­sche Aro­ma­sor­te für die zwei­te Hop­fen­ga­be und zum Hop­fen­st­op­fen ent­wi­ckelt. Bohe­mie ist eine Kreu­zung aus Saaz und Sla­dek. Die Sor­te ist ertrag­rei­cher als Saaz und hat fes­te Hop­fen­dol­den, wodurch sie leicht zu pflü­cken ist. Sie zeigt eine sehr gute Tole­ranz gegen­über Mehl­tau und eine mitt­le­re Resis­tenz gegen­über fal­schem Mehl­tau.
Linkhttps://www.johnihaas.com/wp-content/uploads/2015/01/Bohemie.pdf http://www.bohemiahop.cz/varieties/bohemie
Aro­menblu­mig, fruch­tig, kräu­te­rig, wür­zig, Zitro­ne
Alpha­säu­re5.0 — 8.0 %
Betasäu­re7.5 %
Cohu­mu­lon24.5 %
Colu­pu­lon42.5 %
Poly­phe­nol4.0 %
Xan­tho­hu­mol0.7 %
Aro­ma­öl1.3 %
Myr­cen37.5 %
Caryo­phyl­len8.5 %
Humu­len20.0 %
Far­ne­sen2.0 %
Beta­se­li­nen9.0 %
Alpha­se­li­nen9.0 %