Hopfen

NameBit­ter Gold
IHGC-CodeBIG
Kate­go­rieBit­ter
Her­kunftUSA
Kurz­be­schrei­bungAme­ri­ka­ni­scher Bit­ter­hop­fen mit mini­ma­lem Bit­te­rungs­aro­ma von Kie­fer und Grape­fruit, mit leicht fruch­ti­gen Noten von Bir­ne und Was­ser­me­lo­ne bei Aro­ma­ga­be
Beschrei­bungDie Hoch­al­pha­s­or­te Bit­ter Gold stammt von Bul­li­on, Brewer’sGold, Comet und Fugg­le ab. Sie weist einen höhe­ren Alpha­säu­re­an­teil auf als alle ihre Eltern und ver­weist sogar ande­re US-Hoch­al­pha­s­or­ten wie Gale­na und Nug­get in die Schran­ken, mit denen sie oft ver­gli­chen wird. Bit­ter Gold wird aus­schließ­lich zur Bit­te­rung ver­wen­det. Der hohe Alpha­säu­re­ge­halt geht bei rei­ner Bit­te­rung zu Las­ten des Aro­mas, das mit Kie­fer und Grape­fruit als wenig nen­nens­wert beschrie­ben wird. Ursäch­lich dafür ist der hohe Mycren-Gehalt, der beim Kochen gedämpft wird. Bei spä­te­rer Aro­ma­ga­be kann Bit­ter Gold leicht fruch­ti­ge Noten hin­zu­fü­gen, die als Melo­ne und Bir­ne beschrie­ben wer­den. Bit­ter Gold wird ger­ne in bel­gi­schen Ales ver­wen­det. Kri­ti­ken erwäh­nen öfter die gute Kom­bi­na­ti­on mit Cen­ten­ni­al. Bit­ter Gold weist eine mitt­le­re Lager­s­taili­tät von 56% auf, wobei der Ertrag nied­ri­ger als bei ver­gleich­ba­ren Hoch­al­pha­s­or­ten wie Gale­na ist.
Linkwww.hopsteiner.com
Aro­menblu­mig, Grape­fruit, Kie­fer
Eig­nungBel­gi­sches Ale, Star­kes Bel­gi­sches Ale, Trap­pis­ten­bier
Ersatz­sor­tenGale­na, Nug­get
Alpha­säu­re15.4 — 18.8 %
Betasäu­re7.1 %
Cohu­mu­lon38.0 %
Xan­tho­hu­mol0.9 %
Aro­ma­öl2.2 %
Myr­cen67.0 %
Lina­lool0.5 %
Caryo­phyl­len8.4 %
Humu­len7.4 %