Hopfen

NameHer­ku­les
IHGC-CodeHKS
Kate­go­rieUni­ver­sal
Her­kunftDeutsch­land
Kurz­be­schrei­bungHer­ku­les ist als ein Uni­ver­sal­hop­fen mit wür­zi­gen und blu­mi­gen, hop­fi­gen und blu­mi­gen Noten. Er wird als Hoch­al­pha­s­or­te bevor­zugt zur Bit­te­rung ein­ge­setzt und hat mäßi­ge Noten von Melo­ne, schwar­zem Pfef­fer und einem Hauch Kie­fer.
Beschrei­bungStark und robust in Geschmack und Aro­ma, macht der deut­sche Her­ku­les als Uni­ver­sal­hop­fen sei­nem Namen alle Ehre. Der Hül­ler Nach­kom­me des Hal­lertau­er Tau­rus ist ein Hop­fen mit hoher Alpha­säu­re­bit­te­rung, bekannt als wür­zig und blu­mig, sprit­zig und hop­fig. Er trägt über sei­ne Bit­te­re Noten von Melo­ne, schwar­zem Pfef­fer und einen Hauch von Kie­fer in den Sud ein. Her­ku­les wur­de 2005 auf den Markt gebracht. Als Hoch­al­pha­s­or­te zeich­net er sich durch einen hohen Bit­ter­wert, mitt­le­res Aro­ma und gute Lager­sta­bi­li­tät aus.
Linkwww.hopslist.com
Aro­menblu­mig, hop­fig, Melo­ne, Pfef­fer, wür­zig
Eig­nungEuro­päi­sches dunk­les Lager­bier, Euro­päi­sches halb­dunk­les bit­te­res Bier, Euro­päi­sches halb­dunk­les mal­zi­ges Lager­bier, Euro­päi­sches hel­les bit­te­res Bier, Euro­päi­sches hel­les mal­zi­ges Lager­bier, Euro­päi­sches Stark­bier, Inter­na­tio­na­les Lager­bier, Tsche­chi­sches Lager­bier
Ersatz­sor­tenHal­lertau­er Magnum, Hal­lertau­er Tau­rus
Alpha­säu­re12.0 — 17.0 %
Betasäu­re4.8 %
Cohu­mu­lon35.0 %
Colu­pu­lon55.0 %
Poly­phe­nol3.5 %
Xan­tho­hu­mol0.7 %
Aro­ma­öl2.0 %
Myr­cen40.0 %
Lina­lool0.6 %
Caryo­phyl­len9.5 %
Humu­len37.5 %
Beta­se­li­nen0.6 %
Alpha­se­li­nen0.6 %