Zusatzstoffe

NameSina­mar
Kate­go­rieSons­ti­ges
FormTro­cken
Nut­zungKochen
Eig­nungSINAMAR® wird her­ge­stellt aus Gers­ten­röst­malz (CARAFA®), nach dem deut­schen Rein­heits­ge­bot (Bier St. DB § 5) ohne Ver­wen­dung gen-mani­pu­lier­ter Roh­stof­fe. Um die hohe Farb­in­ten­si­tät und den Extrakt­ge­halt zu errei­chen, wird das Bier unter Vaku­um scho­nend bei nied­ri­gen Tem­pe­ra­tu­ren (max. 70°C) auf­kon­zen­triert. SINAMAR® ist durch ein spe­zi­el­les Ver­fah­ren ent­bit­tert, ver­ur­sacht kei­ne Trü­bun­gen und ist sehr pH-sta­bil. SINAMAR® hat nach der Kenn­zeich­nungs­ver­ord­nung der EU kei­ne E‑Nummer. Eine Dekla­ra­ti­on als Malz­ex­trakt, Gers­ten­malz­ex­trakt oder Röst­malz­ex­trakt genügt. SINAMAR® ist glu­ten­frei. SINAMAR® eig­net sich sehr gut zur Fär­bung aller Arten von Lebens­mit­teln wie z.B. Brot, Back­wa­ren, Geträn­ke (Bier, AfG, Tee), Spi­ri­tuo­sen und phar­ma­zeu­ti­schen Pro­duk­ten. Die Anwen­dung von SINAMAR® ist sehr ein­fach: Der Zusatz kann im Sud­haus (kurz vor dem Aus­schla­gen), im Lager­tank (am beten beim Schlau­chen), vor der Fil­tra­ti­on, im Druck­tank oder im Trans­port­ge­bin­de erfol­gen. Um 1 hl Bier eine EBC-Ein­heit zu erhö­hen, wer­den 14 g SINAMAR® benö­tigt. SINAMAR® ist auf den Ver­lauf der Gärung abso­lut ein­fluß­los, da es die­sel­be weder beschleu­nigt noch ver­lang­samt. SINAMAR® soll­te nach dem Öff­nen eines Gebin­des kühl gela­gert und ist in ver­schlos­se­nen Behäl­tern min­des­tens ein Jahr halt­bar. Ange­bro­che­ne Behäl­ter soll­ten rasch auf­ge­braucht wer­den. Ana­ly­se­da­ten: wirkl. Extrakt (Gew.-%): 40 — 50 % Spez. Gew. (g/cm³): 1,16 — 1,19 Far­be / EBC: 8000 — 9000 pH-Wert: 4,0 — 4,5